Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

I am so far from perfect
männlich | 36-40 Jahre | m&m Pair
#1
Light of my life


Der Suchende

Name: Ashley Mycroft Summers
Alter: 36 Jahre jung
Beruf: Sexarbeiter
Avatar: Matt Bomer

Der Gesuchte

Name des Charakters: Freie Wahl, Mitspracherecht erwünscht <3
Alter: 30-40 Jahre

Beruf:
Arzt, Jurist... alles Andere als Sexarbeiter, Drogendealer, Krimineller und Arbeitslos

Vorstellungen:
Eine kleine Feier lässt dich mit den Kumpels ins Bordell gehen, Skepsis breitet sich in dir aus, denn du bist bisher noch nie in irgendwelchen Bordellen gewesen, dabei war es eher eine Frage des Desinteresses als den sexuellen Vorlieben. Dir war noch nicht einmal klar, das es auch Männer gab, die sich hier anboten und es erschütterte dich schon ein wenig. Dennoch war da diese Neugier, die Party rückte irgendwie in den Hintergrund, waren die Frauen die an den Stangen tanzten oder euch bedienten eh nicht so deine Richtung, sahst du eher den Mann an der Bar mit einem sehr luftigen Netzshirt und Jogginghose stehen. Er genehmigte sich gerade einen Saft, als eure Blicke sich trafen. Blaue Augen, schwarzes Haar und ein nettes Gesicht. Es war nur ein kurzer Blick aber die Frage, warum jemand wie er, sich hier aufhielt wurde in dem Moment beantwortet, als ein etwas schmierig aussehender Mann auf ihn zu trat, ihm was ins Ohr flüsterte und sie hoch gingen. Er war einer der Arbeiter hier, die sich für Geld verkauften, ihren Körper feil boten und doch wirkte er anders. Dir fiel das Humpeln auf, das leichte Hinken, und doch warst du drauf und dran schon hinterher zu gehen, aber du bliebst sitzen. Was solltest du denn da? Wolltest du wirklich nachgehen, eine Hure bei der Arbeit stören?

Neugierde übermannte dich und als die Zeit so verstrich, war er wieder da, sein Gesicht wirkte weiterhin recht ausdruckslos, als er erneut einen Saft bekam und sich an die Bar lehnte. Warum war jemand, der so hübsch aussah, hier am Arbeiten? Fragen über Fragen... aber würdest du es akzeptieren, wenn er hier weiter arbeitete obwohl du ihn nicht kennst...? Aber was dachtest du denn! Nie im Leben würdest du etwas mit einem Professionellen anfangen können.... dachtest du.

Wir Beide

Beziehung:
Vorerst kennen sie sich nicht, aber sie sollen sich im Sweet Illusion kennen lernen, ins Gespräch kommen, an der Bar etwas plaudern. Vielleicht eher oberflächlich, denn es wirkt immer noch recht abstoßend auf dich, diesen Mann dort zu treffen, aber als er dir immer mal wieder etwas von sich erzählt, gerade weil du es hören möchtest, wird er offener, wirkte nicht mehr so unnahbar. Als es jedoch wieder Zeit für Ash war, zu arbeiten, wirkte er erneut stumpf. Dann könnte man sich auch außerhalb treffen, er geht gerne Spazieren. Später soll eine Beziehung daraus werden, jedoch wird es schwer werden, für Ash, mit dem Job aufzuhören, denn die Leute dort, sind seine Familie und nicht einfach nur Kollegen und Freunde.

Zukunftspläne:
Am Liebsten heiter Sonnenschein und die Tatsache, das man einander liebt und braucht. Natürlich ist es schwer, sich zu verlieben mit dem Wissen, dieser Mann ist eigentlich ein Sexarbeiter und doch ist man vor dem was man fühlt, nicht gefreit. Aber mal ehrlich, wir wissen alle, dass das nicht so einfach ist, sich in so jemanden zu verlieben, es sich einzugestehen und dann auch noch zu verlangen, mit dem, womit man Geld verdiente, sehr gutes Geld, aufhören soll. Natürlich gibt es Diskussionen, aber wenn es wirklich die wahre Liebe wäre? Wie man sieht ist das alles nicht so einfach, auch nicht Friede, Freude, Eierkuchen und schon gar nicht sofort Beziehung und eitler Sonnenschein, da wird es krachen, vielleicht nicht die Fetzen fliegen, aber auch wenn Ash nicht der Hellste ist, er hat eine Rechtschreibschwäche und nur einen Highschoolabschluss, ist er jemand ,der für sein Leben selber verantwortlich sein möchte und eben auch selber Geld verdienen mag. Vielleicht wird er im Sweet Illusion bleiben, aber dann mit einem anderen Job, immerhin ist der Laden ja seine Familie und die gibt man nicht einfach so auf!

Und nun...?

Sonstiges:
Ich poste mehrmals in der Woche, wenn es gut läuft, mache selber jedoch keinen Druck, einen Post in der Woche würde mir demnach reichen, wäre aber auch ein Kriterium für mich. Die Postinglänge variiert so zwischen 2000-8000 Zeichen. Geben und Nehmen =)
Discord steht ebenfalls zur Verfügung für weitere Absprachen, Probepostings usw.

Avatarvorschläge:
Vetorecht
#2
Hallo Nara,

ich bin gerade über euer Forum und dein Gesuch gestolpert ^^

Ist Mr. Right für Ashley noch zu haben?
Fände die Story nämlich ziemlich interessant.

Wäre halt noch die Frage, ob es okay wäre, wenn der Gute ein Asiat wäre? (bzw. asiatischer Herkunft)

LG
mi
#3
Hallo Mi,
Nara hat von mir eine Nachricht bekommen, dass sein Gesuch gefragt ist. Da kommt sicher bald eine Rückmeldung.

LG Kathy Smallemoji_3
#4
Und da bin ich auch schon ^^
Freut mich erst mal das du hier bist Mi_Mi_, aber asiatische Herkunft ist nun nicht ganz so das, was ich suche.

Liebe Grüße <3


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste